Das Projekt BUILD UP Skills QUALITRAIN wurde am 30.09.2016 abgeschlossen

Das Konsortium

Bei der Beantragung des Folgeprojektes BUILD UP Skills QUALITRAIN konnte auf das bereits gebildete Konsortium, welches die Bereiche Wissenschaft, Berufsbildung, Handwerk und Energie abbildet und sich bereits im Vorgängerprojekt als besonders zielführend erwiesen hat, zurückgegriffen werden. Zusätzlich konnte die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWHOpens external link in new window) als weiterer wichtiger Konsortialpartner gewonnen werden.

Das Konsortium setzt sich aus dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDHOpens external link in new window) (Konsortialführer), dem Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk (FBHOpens external link in new window), dem Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (HPIOpens external link in new window), dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDBOpens external link in new window), dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBBOpens external link in new window), der Deutschen Energieagentur (denaOpens external link in new window) und der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWHOpens external link in new window) zusammen.

 

Die nationale Qualifizierungsplattform

Die im Rahmen des Projektes BUILD UP Skills QUALITRAIN entwickelte nationale Plattform soll auch in Zukunft weiter genutzt und ausgebaut werden. Sie repräsentiert alle relevanten Bildungsakteure und Wirtschaftsbereiche im Bereich des energetischen Bauens und kann damit als zentraler Ansprechpartner genutzt werden.

 

Alle Mitglieder der nationalen Plattform unterstützen das Projekt und werden regelmäßig über den Projektstand und die erarbeiteten Inhalte informiert. Die nationale Plattform steht allen interessierten Institutionen offen.