Hintergrund

Was macht die Europäische Bauinitiative – BUILD UP Skills Deutschland?

Unter Federführung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks untersucht ein aus sechs Partnern bestehendes Konsortium, wie viele Fachkräfte am Bau in Deutschland beschäftigt sind, welche Qualifikationen diese Personen besitzen und ob sie quantitativ und qualitativ ausreichen, um die klima- und energiepolitischen Ziele im Gebäudebereich bis 2020 erreichen zu können. Die Untersuchung läuft von November 2011 bis April 2013 und ist Teil der europäischen Inititiative BUILD UP Skills – der Initiative zur Ausbildung von Arbeitskräften in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Entsprechende Untersuchungen sollen in allen EU-Mitgliedstaaten stattfinden. Sie haben zum Ziel, Lücken im Bereich der Qualifizierung und bei der Anzahl der Beschäftigten aufzudecken und die erforderlichen Schritte zur Beseitigung der Defizite in sogenannten Qualifikations-Road-Maps darzulegen. Diese Erarbeitung soll mit den wesentlichen gesellschaftlichen Gruppen und den Ministerien abgestimmt werden. Die europäische Bauinitiative hat damit eine erhebliche Bedeutung für die nationale Bildungs- und Energiepolitik. 

Mehr über Build Up Skills erfahren ...Opens internal link in current window